Flammkuchen Akademie

  

Flammkuchen Akademie

Wolltet ihr schon immer eure eigenen Flammkuchen machen? Wollt ihr mehr über Flammkuchen erfahren? Interessiert euch, wie sie hergestellt werden und genauso köstlich werden können wie im ROPP? Ihr möchtet vor und für die Firmenfeier eure eigenen Flammkuchen kreieren?

Wenn ja, dann seid ihr bei unserer Flammkuchen Akademie genau richtig!

Hier bekommt ihr viele Hintergrundinformationen rund um die Herkunft und Herstellung von unseren Flammkuchen.
Peter Mellecker unser Koch im ROPP erklärt euch Schritt für Schritt, wie ihr euren eigenen Flammkuchen „bastelt“.

Gemeinsam einen großartigen Nachmittag verbringen:
Teilnehmerzahl: 4 bis 8 Personen

  • Welcome Getränk
  • Gemeinsames Anfeuern des Flammkuchen Holzofens
  • Wissenswertes zu Flammkuchen und ihre Herstellung
  • Gemeinsam Flammkuchenteig herstellen
  • Eigenen Flammkuchen fertigstellen
  • Zusammen die selbstgemachten Flammkuchen mit einem inkludierten Getränk genießen
  • Zum Schluss gibt’s noch eine Rezeptsammlung unseres Kochs Peter Mellecker


Wichtige Details zur ROPP – Flammkuchen Akademie

  • Ort: Margaretenstraße 60, 1050 Wien
  • Tage: Donnerstag und Samstag
    • 15:00 – 17:00 Uhr
  • Teilnehmerzahl: 4 – 8 Personen
  • Kosten: € 38,– pro Person (Kurs, Flammkuchen, 2 Getränke & Rezeptsammlung inklusive)


Mehr Spaß?

Ihr wollt euren Geburtstag mal anders feiern? Teambuilding in kleiner Gruppe? Mit Freunden mal was anderes unternehmen?
Dann bucht doch Wiens großartigste Dragqueen Candy Licious als Akademie-Unterhaltung dazu.
(Achtung: Leider kann Candy Licious – aus terminlichen Gründen – nicht an jedem Termin vor Ort sein. Bitte um kurze Anfrage, ob sie zu eurem Wunschtermin verfügbar ist – zusätzliche Kosten € 100,–)

 


Flammkuchen Akademie mit Peter Mellecker buchen 
(alle Kreditkarten werden akzeptiert)

Wenn Ihr Candy Licious zu Eurem Termin dazu buchen wollt, dann bitte einfach bei der Buchung bei “3. Details” unter “Hinweise” anfragen.

Loading...
 

Alle Workshops finden unter Einhaltung der geltenden COVID – Richtlinien statt. Hierfür entwickeln wir laufend unsere Präventionskonzepte weiter, basierend auf den neusten behördlichen Vorgaben. Bitte informieren Sie sich laufend auf dieser Seite über die aktuell gültigen Maßnahmen – herzlichen Dank! 
Beim Betreten muss ein Zutrittsnachweis (3-G-Regel) vorgewiesen werden.

Organisatorische Maßnahmen

  • Ein System zur Kontaktdatenerfassung ist vorhanden
  • Erwartete Besucher- bzw. Teilnehmerzahl: 4 – 8 Personen 
  • Beim Betreten muss ein Zutrittsnachweis (3-G-Regel) vorgewiesen werden. Impfausweis, Genesen oder ein gültiges negatives Testergebnis